Das OLG Hamburg hat am 14.03.2012 erneut ein Urteil zur Störerhaftung von Sharehostern wegen rechtswidriger Inhalte verkündet (5 U 87/09). Auch wenn das OLG Hamburg nach wie vor von einer Störerhaftung ausgeht, rückt das Gericht von der Ansicht ab, dass es sich bei Sharehostern um von der Rechtsordnung nicht gebilligte Geschäftsmodelle handeln würde. Insbesondere für Cloud-Anbieter ist die Entscheidung von erheblicher Relevanz.

[Read More]
Posted by Patrick Schwarzbart on Friday 30 Mar 2012